• Home

Projektmanagement-Methoden

Lange Zeit galten die klassischen Methoden des Projektmanagements als einzig sinnvoll, ein Projekt erfolgreich durchzuführen. Der Projektablauf folgt dabei einem starren, aber durchaus bewährtem, Korsett. Zunächst werden Vision oder Vorhaben erörtert, Ziele und Erwartungen formuliert.

Anschließend wird ein Konzept erstellt. Dies klärt, Wie es gemacht wird, nachdem zuvor festgelegt wurde, Was gemacht wird. Je nach Projekt gibt es zudem ein Feinkonzept, welches detailliert die Abläufe und die zu liefernden Ergebnisse beschreibt. Danach geht es in die Umsetzung. Die einzelnen Disziplinen arbeiten ihre Aufgabenbereiche ab. Nicht gemeinsam oder parallel, sondern nacheinander, wie ein mehrstufiger Wasserfall. Ein Fachbereich folgt auf den nächsten. Zum Schluss wird noch getestet und dann sollte es passen.

Bewährte Methode mit Schwächen
Häufig passt es jedoch nicht und Fehler und Unstimmigkeiten im Konzept werden erst spät festgestellt. Zu einem Zeitpunkt, wenn bereits viel investiert worden ist und Änderungen aufwändig und teuer sind. Bei langwierigen Projekten passiert es zudem regelmäßig, dass sich die äußeren Umstände zwischenzeitlich ändern und das ursprüngliche Ansatz ihnen nicht mehr gerecht wird.

Aufkommen der agilen Methoden
Diese Probleme mit dem klassischen Projektmanagement-Methoden führten zur Entwicklung von neuen, flexibleren, Ansätzen: den sogenannten agilen Methoden. Erste gab es bereits in den 90er Jahren in der Software-Entwicklung. 2001 wurde das Agile Manifest vorgestellt, mit den Grundprinzipien des agilen Arbeitens.

Seitdem halten agile Methoden, wie Scrum und Kanban, auch in Disziplinen außerhalb der Software-Entwicklung Einzug. Besonders Kanban ist ein leicht umzusetzender Ansatz, der auch für Nicht-It-Projekte geeignet ist.

Die Vor- und Nachteile von agilen und klassischen Methoden im Überblick
Agil

  • Flexibilität
  • Interdisziplinär
  • Fokus auf Team
  • Schnell/unvorhersehbar
  • Kurze, iterative Schritte
  • Setzt Vertrauen voraus


Klassisch

  • klare, unbewegliche Abfolge
  • Jeder Bereich für sich
  • Fokus auf Projektleiter
  • Langsam/Vorhersehbar
  • Fokus auf finales Ergebnis
  • Klare Absprachen

Die passende Lösung

Egal welchen Weg Sie gerade beschreiten oder welchen Weg Sie in Zukunft beschreiten möchten, wir haben die passende Projektmanagement-Lösung für Sie:

Adresse

bsc solutions GmbH & Co KG
Industriestr. 50b, 69160 Walldorf, Germany

+49 6227 38485 - 0
info@bsc-solutions.com

 

Latest News

ProBo-Suite nominated for the UX Design Award

04 Juni 2018


Neues ScrumBoard-Release 2.20.0

02 April 2018


Erweiterung SAP Partnerschaft - Entwicklungspartnerschaft im Bereich SAP Solution Manager

01 Dezember 2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Information Ok